SV 04-Masters holen 4 Titel bei Ba-Wü Mastersmeisterschaften

Am 06. und 07. Oktober fanden in Villingen die Baden-Württembergischen Mastersmeisterschaften im Schwimmen statt. Das Team des SV Göppingen 04 bestand aus zwei Teilnehmenden. Diese fanden gute Bedingungen durch den ausrichtenden Verein SC Villingen vor. So war beispielsweise ein elektronisches Zeitnahmesystem im Einsatz.

Ruth Seber durfte 4 Mal auf das Siegertreppchen. Sie holte sich in der AK 70 den Titel über 200m Freistil in einer Zeit von 4:17,89 min. Zweite wurde Sie jeweils über 100m Brust (2:18,58), 200m Brust (5:05,98) und 100m Freistil in 2:00,35.

Markus Häberle wurde in der AK 35 dreimal Erster über 100m Schmetterling (01:07,08), 50m Schmetterling (0:28,10) und 100m Brust (01:14,36).

Klaus Osterroht (AK 75), der momentan für den Schwimmverein Schwäbisch Gmünd startet und über Jahre das Aushängeschild des SV 04 war, konnte sich über seine Paradestrecke 100m Brust den Titel in einer Zeit von 1:34,69 min holen. Zudem schwamm er mit der Gmünder Staffel über 4×50 Lagen (280-319 Jahre) einen neuen deutschen Rekord in einer Zeit von 2:28,21 min, wobei er die 50m Brust in sehr guten 0:41,86 absolvierte.

Karin Hoffmann (AK 60) startete 5 Mal für die TSG Eislingen. Sie wurde Erste über 100m Schmetterling (1:38,74), 50m Freistil (0:36,89) und die 100m Freistil in 1:24,13 min. Zwei zweite Plätze erreichte Sie über 200m Freistil (3:07,57) und 50m Schmetterling (0:43,99).