< Vorheriger Artikel
09. Juli 2017 22:42 Uhr Alter: 137 days
Kategorie: Aktive
Von: Henry Klügel

SV04-Wasserballer mit Sieg gegen Reutlingen/Tübingen

Voll auf Meisterschaftskurs


Die SV04-Wasserballer brachten sich am Tag der offenen Tür im Freibad Waldecksee vor heimischen Publikum mit einem deutlichen 23:12 Sieg gegen Reutlingen/Tübingen auf Meisterschaftskurs. Im letzten Spiel am kommenden Mittwoch können die Göppinger mit einem Sieg in Reutlingen Tabellenführer Heidenheim noch verdrängen und sich erstmals die Meisterschaft in der Bezirksliga Süd-/Ostwürttemberg sichern.

Konzentriert und fokussiert ging das in allen Belangen überlegene Team von Karla Vega und Karl-Heinz Magaliuk in das vorletzte Ligaspiel, wirkte jedoch anfänglich verkrampft im Wissen gegenüber Heidenheim noch 12 Tore aus den letzten beiden Spielen aufzuholen. Kontinuierlich wurde ein komfortabler Vorsprung ausgebaut und im torreichsten Schlussviertel dann klar Schiff gemacht und die gute Ausgangsbasis geschaffen.

Für die Göppinger trafen Peter Jäkle (11 Tore), Henry Klügel (4), Olaf Baumann (3),  Tassilo Klein (2), Jochen Klingler, Tobias Jäkle und Johannes Widmann (jeweils 1).

SV04 Göppingen – SSG Reutlingen/Tübingen II 23:12 (3:1/4:2/6:4/10:5) am 08.07.17

in GP-Jebenhausen

SV04: Pribil/Graf (TW), Baumann , T. Jäkle, Klingler, Böhringer, Klügel, Klein, Zeltenhammer,  P. Jäkle, Magarelli, Köhler, Widmann,  Vega/Magaliuk (Trainer)

letztes Spiel:

Mittwoch, 12.07.17, 20:30 Uhr, Freibad Markwasen Reutlingen,      SSG RT/TÜ II gg. SV04