Archiv

< Vorheriger Artikel
26. Juni 2014 09:56 Uhr Alter: 3 yrs
Kategorie: Schwimmen
Von: Plo

Deutsche Masters Meisterschaften 2014 in Hannover

SV 04-Oldies sammeln Medaillen


Wenn die Oldies des SV Göppingen 04 zu einer Meisterschaft aufbrechen, dann sind Titel „fast“ garantiert. Nicht anders am vergangenen Wochenende bei den Deutschen Senioren-Meisterschaften auf der 50-Meterbahn im Stadionbad in Hannover. Am Ende standen drei Deutsche Meistertitel für das Filstal-Team im Ergebnisprotokoll.

 Von Freitag bis Sonntag kämpften 1142 Teilnehmer, von 296 Vereinen aus ganz Deutschland, in mehr als 3300 Starts um die begehrten Platzierungen bei den Deutschen Meisterschaften der Masters. Die ältesten Teilnehmer waren über 90 Jahre alt, die jüngsten gerade 20 Jahre. Alle hatten ein Ziel, sie wollten bei dem Großevent im Stadionbad Hannover ihre Bestleistungen abrufen und wenn möglich auf das Treppchen klettern. 

Unter den drei Starten des Schwimmverein Göppingens, konnte Klaus Osterroth sein können am Meisten unter Beweis stellen. Er startete in der AK 70 und sicherte sich gleich zwei Titel über seine Hauptlage Brust. Er gewann die 100 m Brust in einem überlegenen Rennen mit einer guten Zeit von 1:30,77 min. Über die kürzere 50 m Distanz rechnete er sich weniger Chancen aus, siegte dennoch mit 0:40,76 min. und konnte so seine Titel-sammlung entsprechend erweitern.

Den dritten Titel für das SV 04-Team steuerte Karin Hoffmann in der AK 55 bei über die 100 m Schmetterling in 1:25,12 min. In ihrem „Kurzprogramm“ erschwamm sich Karin noch den undankbaren vierten Platz über 50 m Freistil in 0:34,15 min.

Für Wolfgang Ploszynski (AK 60) gab es nach einer Knieverletzung und Trainingsrück-stand über 100 m Rücken in 1:35,19 min. „nur“ den 8.Platz.

Ende Juli brechen Karin Hoffmann und „Plo“ nach Montreal (Kanada) auf, um an der dortigen Weltmeisterschaft teilzunehmen; Plo startet 1994 dort zum ersten Mal bei einer WM ... und kehrt nun 20 Jahre später zurück ( ... back to the roots ... ! )