Jana Härtel

 

Am Samstag (05.10.19) machte sich Jana Härtel (2007) als einzige Teilnehmerin auf den Weg zum Internationalen Bad Saulgauer Langstreckencup. Hier sind die Athleten gefordert, die auf den Distanzen zwischen 400 m und 1500 m daheim sind. Als erstes stand die kräftezehrende Strecke von 800 m Freistil auf dem Programm. Souverän zog sie an den Teilnehmern ihres Jahrgangs vorbei und verbesserte ihre Bestzeit vom Mai 2019 um 35 Sekunden. Mit einer Zeit von 9:55,83 Min. durfte sich Jana die Goldmedaille abholen. Nach einer nur kurzen Erholungspause kam ihr Start bei 400 m Freistiel dran, wo sie sich im Juli dieses Jahres den Württembergischen Meistertitel holte. Auch diese Disziplin war von Erfolg gekrönt, sie verbesserte ihre Bestzeit und landete mit 4:52,37 Min. auf Platz 1. Ihr Ziel, gute Startzeiten für die im November in Neckarsulm stattfindende Württembergische Kurzbahnmeisterschaften, zu erreichen, ging voll auf.

Schreibe einen Kommentar