Trainingslager USC Klosterneuburg

Vom 18. bis zum 23. August 2019 fand das mittlerweile zur Tradition gewordene Wasserball Trainingslager des 1. USC Klosterneuburg im  Waldeckseebad, dem Vereinsbad des SV04 Göppingen, statt. Die Wasserballer der Partnerstadt Göppingens, sowohl Jugendspieler, als auch Erwachsene und Spieler des SV 04 Göppingen starteten bereits um 7:45 Uhr mit dem Schwimmtechniktraining bei teilweise wenig einladenden Temperaturen (13° Außentemperatur, 19° Wassertemperatur). Hierbei wurden nicht selten bereits mehr als 2 km im Wasser zurückgelegt. Danach frühstückten die Klosterneuburger im Hotel, und man traf sich nach kurzer Pause um 11:00 Uhr zur nächsten Trainingseinheit wieder, welche zum Teil auf dem Gelände des Waldecksee Freibades, zum Teil aber auch im Wasser statt fand. Hierzu wurden zwei Bahnen durch eine Leine abgetrennt, sodass der Badebetrieb fortgeführt werden konnte. Nach einem Mittagessen ging das Training um 14:00 Uhr weiter mit Spielen wie Beachvolleyball auf dem schwimmbadeigenen Spielfeld, Fußball auf der großen Wiese auf dem Gelände oder je nach Anzahl der Badegäste mit der nächsten Wassertrainingseinheit. Der Badeschluss wurde besonders von den jugendlichen Wasserballern sehnlich erwartet und es war eine Freude zu sehen, wie das Becken voll mit begeisterten Wasserballern war, die das Wasser schier zum Schäumen brachten. Am Montag und Donnerstag, den Trainingstagen des SV 04  Göppingen, und am Freitag, dem Abschlusstraining waren häufig so viele Spieler da, dass sowohl für die Jugendmannschaften als auch für die Erwachsenenmannschaften  Freundschaftsspiele stattfinden konnten. Die Beziehungen zur Partnerstadt Klosterneuburg und besonders die Freundschaft zwischen dem 1.USC Klosterneuburg und dem SV 04 Göppingen wurden weiter vertieft und wir freuen uns schon darauf, die Wasserballer unserer Partnerstadt im HoGy Bad beim Neujahrsturnier wiederzusehen.

Schreibe einen Kommentar